Panorama

60 Jahre Trabant – Fotoreportage

Vor 60 Jahren, am 7. November 1957 verließ der erste Trabant das VEB Automobilwerk Zwickau in der DDR. Anlässlich dieses Jubiläums wurde von der ungarischen Nachrichtenagentur MTI eine Fotoreportage im Zeichen der Nostalgie zusammengestellt, um den weltberühmten Kleinwagen zu feiern. Hierbei die Fotos:

Ein mit zeitgenössischen Zeitungsartikeln geschmückter, von Ostdeutschen hinterlassener Trabant 601 am 2. November 2017 beim Zentrum des Ungarischer Malteser Caritas-Dienstes in Budapest. Foto: Zoltán Balogh – MTI

 

Zoltán Mátó und seine Frau geb. Annabella Tonhajzer sitzen auf einer aus Trabant-Kofferraum konstruierten Couch am 3. November 2017 in ihrem Zuhause in Tiszaújváros. Foto: Zsolt Czeglédi – MTI

 

Károly Marosi fährt seinen 1963 produzierten Trabant 600 am 5. November 2017 in der Nähe von Szilágy. Foto: Tamás Sóki – MTI

 

Vor dem Schanigarten „Trabant” am 2. November 2017 in Zugló, Budapest. Foto: Márton Mónus – MTI

 

Oberst Imre Dóka sitzt in einem Feuerwehr-Trabant am 2. November 2017 auf dem Hof des Feuerwehrhauses in Nyíregyháza. Foto: Attila Balázs – MTI
Ein mit Luftballon geschmückter Trabant am 5. November 2017 im Garten von Péter Lőrincz in Érd. Foto: Márton Mónus – MTI

 

Kinder spielen in einem speziellen Trabant Tramp Kabriolett am 5. November 2017 im Garten von Péter Lőrincz in Érd. Foto: Márton Mónus – MTI

 

Gábor Muczán, Vorsitzender des Trabant-Wartburg Klubs und Péter Lőrincz, Mitglied des Klubs bekränzen das zum 50. Geburtstag des Wagens errichteten Trabant-Denkmal am 5. November 2017 im Garten von Péter Lőrincz in Érd. Foto: Márton Mónus – MTI

***

via mti.hu, Foto: Márton Mónus – MTI