Wirtschaft

ContiTech Fluid Automotive kooperiert mit Uni Gödöllő

Die in Vác und Makó ansässige ContiTech Fluid Automotive Hungária Kft. und die Szent István Universität Gödöllő haben am 6. Dezember eine Kooperationsvereinbarung über die gemeinsame Ausbildung von Fachkräften unterschrieben.

ContiTech unterstütze die Studenten bei ihrer theoretischen und praktischen Ausbildung und ihrer späteren erfolgreichen Arbeitsplatzsuche, erklärte der Rektor der Szent István Universität, János Tőzsér. Die Universität sorgt wiederum für den Nachschub an qualifizierten Fachleuten und deren Ausbildung auf höchstem fachlichen Niveau. Im Rahmen der Kooperation starten ein Praktikantenprogramm, ein spezielles Stipendium und die Ausbildung von Fachingenieuren.

Einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung leistend übernimmt das Technologieunternehmen die Verantwortung bei der praktischen Ausbildung der zukünftigen Talente, informierte der Geschäftsführer der ContiTech Fluid Automotive Hungária Kft., László Magyar.

ContiTech, eine Tochtergesellschaft der Continental AG, ist seit 1995 in Ungarn präsent und beschäftigt in Vác sowie in Makó auf insgesamt über 35.000 Quadratmeter Produktionsfläche knapp 3.600 Mitarbeiter.

via ahkungarn.hu, Foto: Gusztáv Balázs – SZIE