Aktuell

Erneuter Sieg von Orbáns Fidesz

Orbán: „Wir haben eine große Schlacht hinter uns, einen schicksalsentscheidenden Sieg. Damit haben wir die Möglichkeit bekommen, Ungarn verteidigen zu können.” – sagte der Ministerpräsident nach Auszählung von 80,76 Prozent der Stimmen. 

Die regierende Koalition kann sogar wieder eine Zweidrittelmehrheit erreichen. Auf die rechtsnationale Fidesz-Partei entfielen – nach Auszählung von 88,57 Prozent der Stimmen – ~49 Prozent. Viktor Orbán kann damit zum dritten Mal in Folge eine Alleinregierung bilden. Die rechte Partei Jobbik erhielt ~20 Prozent, das Bündnis aus Sozialisten (MSZP) und der Kleinpartei Párbeszed zwölf Prozent. Auch die Grünen (LMP) und die linksliberale DK sind im Parlament vertreten.

Fidesz hatte 2010 und 2014 schon eine Zwei-Drittel-Mehrheit erreicht. Obwohl Analysten diesmal ein schlechteres Ergebnis erwarteten, konnte die zersplitterte Opposition ihre Unterstützung nicht erhöhen.

(Beitragsbild: MTI/Máthé Zoltán)