Kultur

Georg Baselitz Ausstellung in der Ungarischen Nationalgalerie

Ab dem 1. April 2017 ist in der Ungarischen Nationalgalerie eine umfassende Retrospektive eines der wichtigsten Künstlers der deutschen Gegenwartskunst: Georg Baselitz zu sehen.

„Alles, was hinter dem Maler liegt, liegt auch vor ihm“ (Georg Baselitz)

Baselitz – Preview with review heißt die Ausstellung, in der mehr als 80 Werke des Künstlers aus in- und ausländischen öffentlichen und privaten Sammlungen gezeigt sind. Frühe Arbeiten von Baselitz aus den 1960er Jahren und die typischen Köpfe und Figuren aus den 1980er Jahren werden neben Hauptwerken der 2005 begonnenen Serie Remix, Malereien, Zeichnungen und monumentalen Skulpturen aus den letzten Jahren präsentiert. Direkt aus dem Atelier des Künstlers kommen acht weniger bekannte großformatige Bilder und eine Skulptur.

Die repräsentative Auswahl aus dem Schaffen von Georg Baselitz, der zu den bekanntesten und meistgefragten Künstlern der deutschen Gegenwartskunst zählt, wird bis zum 2. Juli 2017 in Budapest gezeigt. Die Ungarische Nationalgalerie organisiert die Ausstellung in Kooperation mit dem Goethe-Institut Budapest.

via mng.hu, goethe.de, Foto: Norbert Hartyányi – We love Budapest