Kultur

Maria Theresia Film – Premiere in Ungarn auf Duna TV

Der Zweiteiler über die frühen Jahre der Monarchin Maria Theresia kommt am Freitag und Samstag ins ungarische Fernsehen.

Foto: imdb.com

Der Fernsehfilm, der 2017 zum 300. Geburtstag von Maria Theresia (1717-1780) in Wien, Ungarn, Tschechien und in der Slowakei gedreht wurde, ist von Beta Film (Deutschland), MR Film (Österreich), Maya Production (Tschechien) und MAYA Production (Slowakei) produziert. Beteiligt waren der Österreichische Rundfunk (ORF), die ungarische MTVA, das tschechische Česká televize und das slowakische Rozhlas a televízia Slovenska (RTVS).

„Ich bin kein Fachmann für die österreichische Monarchie. Das ist nicht, warum man mich engagiert hat. Für mich ist es wichtig, ein interessantes Drama, das Leben von Leuten, die in der Öffentlichkeit stehen, und trotzdem ihr Privatleben zu zeigen. Das finde ich immer faszinierend.”, sagte der Regisseur Robert Dornhelm über den Zweiteiler.

In den Hauptrollen sind die Österreicherin Marie-Luise Stockinger als Maria Theresia und der Tscheche Vojtěch Kotek als deren Gatten Franz Stephan aus Lothringen zu sehen. Ungarische Schauspieler – Réka Tenki, Ervin Nagy, Bálint Adorján and Zoltán Rátóti – spielen im Film die Mitglieder der Familie Esterházy.

Der 1. Teil von Maria Theresia ist in Ungarn erst am 05. Januar 2018 um 20:25, der 2. Teil am 06. Januar 2018 um 20:30 auf dem Duna TV zu sehen.

via msn.com, mediaklikk.hu, hungarytoday.hu; Foto: betafilm.com