Wirtschaft

Standortentwicklung bei ContiTech in Nyíregyháza

Mit einem Investitionsvolumen von ca. 6 Mrd. Forint entwickelte die ContiTech Magyarország Kft. in den vergangenen anderthalb Jahren ihren Standort in Nyíregyháza. Die Investition erhielt staatliche Förderungen in Höhe von 2 Mrd. Forint und wurde am Dienstag feierlich übergeben.

Es wurden neue Fertigungslinien gekauft und eine komplette Fertigungstechnologie für die Automobilindustrie entwickelt, informierte Geschäftsführer László Jókay. 500 Mitarbeiter sind derzeit im ContiTech Werk in Nyíregyháza beschäftigt und in den kommenden 2-3 Jahren werden weitere 250-300 hinzukommen. Im Dezember 2017 wurde zudem das zum Kautschukmischwerk gehörende Logistikzentrum eingeweiht, das die anderen Werke in Ungarn mit Rohstoffen versorgt. Bis zum Frühjahr wird ein 4.500 m2 großer Lagerkomplex fertiggestellt.

Die Ungarische Agentur für Investitionsförderung (HIPA) hat seit 2010 Entwicklungen in Höhe von 500 Mrd. Forint in das Komitat Szabolcs-Szatmár-Bereg und nach Nyíregyháza gebracht, wodurch ca. 5.000 neue Arbeitsplätze entstanden, betonte der Staatssekretär im ungarischen Außenwirtschaftsministerium, Levente Magyar. Continental hat zu den Entwicklungen der vergangenen 7-8 Jahre deutlich beigetragen, das Weltunternehmen sieht in Nyíregyháza Möglichkeiten und Perspektiven.

Die ContiTech Kft., eine Tochtergesellschaft der Continental AG, produziert und entwickelt Kautschukmischungen, Luftfedersysteme für Lkw, Eisenbahnwaggons und Fahrersitze, sowie Heiz- und Kühlschläuche für die Automobilindustrie. Die Continental-Gruppe ist weltweit einer der führenden Zulieferer der Automobilindustrie und erzielte 2017 einen Umsatz von fast 44 Mrd. Euro, sie beschäftigt in 56 Ländern mehr als 233.000 Mitarbeiter. In Ungarn ist sie mit sechs Werken sowie einem Reifenlogistik- und Handelszentrum präsent. Mit Standorten in Budapest, Veszprém, Szeged, Makó, Vác, Nyíregyháza und Budaörs ist sie in Produktion, Softwareentwicklung und Vertrieb tätig. Continental verfügt hierzulande über insgesamt fast 8.000 Mitarbeiter. Die ContiTech Kft. wies 2016 Nettoumsatzerlöse von 17,9 Mrd. Forint sowie einen versteuerten Gewinn von 3,2 Mrd. Forint aus.

via mti.hu, budapester.hu; Foto: Attila Balázs – MTI