Sport

Ungarns U21 startet mit Sieg gegen Deutschland

Zum Start in die neue Saison unterlag U21 Europameister Deutschland Ungarn in einem Testspiel mit 1:2 am Freitag vor 5510 Zuschauern in Paderborn.

Der ungarische Mittelfeldspieler Donát Zsótér brachte sein Team mit einem Schlenzer von der Strafraumkante in Führung (15. Minute).

Mit dem direkt verwandelten Freistoß (60.) von dem ungarischen Kapitän Máté Vida führten die Gäste 2:0.

Mit dem 700. Tor für die deutsche U21 gelang dem Bremer Johannes Eggestein der Anschlusstreffer (66.).

„Wir hätten vorher nicht an den Sieg geglaubt. Wir haben heute nicht viel gesehen vom Favoriten“, sagte Ungarns Coach Michael Boris nach dem Spiel. „Nicht jeder Spieler hat heute 100 Prozent gebracht. Wir haben verdient verloren, die Ungarn hätten ja schließlich noch zwei Elfmeter bekommen können“, analysierte der deutsche Trainer Stefan Kuntz.

Beide U21-Mannschaften bereiten sich auf die EM-Qualifikation vor: am 5. September spielt Deutschland gegen den Kosovo, Ungarn trifft am selben Tag Malta.

via sueddeutsche.de, nemzetisport.hu; Foto: MLSZ Twitter