Aktuell

Ungarns Staatspräsident kündigte Wahltermin an

Die nächste Parlamentswahl in Ungarn wurde von dem Staatspräsidenten János Áder für den 8. April 2018 ausgeschrieben, berichtete die ungarische Nachrichtenagentur MTI am Donnerstag.

Foto: Zsolt Szigetváry – MTI

Rund acht Millionen wahlberechtigte Ungarn sind dazu aufgerufen, im Frühjahr 2018 nach vier Jahren eine neue Volksvertretung zu wählen. Die Nationale Wahlbüro (NVI) sei vorbereitet, die ungarische Parlamentswahl durchzuführen, sagte NVI-Leiterin Ilona Pálffy bei einer Pressekonferenz am 11. Januar.

In Umfragen hat die regierende Fidesz-Partei von Ministerpräsident Viktor Orbán einen klaren Vorsprung vor der größten Oppositionspartei, der rechtsnationalen Jobbik. Die Sozialisten liegen deutlich dahinter auf Rang drei.

Via mti.hu, handelsblatt.com, Foto: Tamás Kovács – MTI