Sport

Vettel gewinnt den Großen Preis von Ungarn

Der Große Preis von Ungarn hatte am Ende jede Menge Dramatik zu bieten. Trotz verstellter Lenkung gewann der deutsche Ferrari-Fahrer Sebastian Vettel 0,9 Sekunden vor Räikkönen und 12,5 vor Bottas zum vierten Mal in dieser Formel-1-Saison. Sein Sieg liegt auch daran, dass Teamkollege Kimi Räikkönen ihn vor Attacken der Mercedes-Fahrer abschirmt. Dass Lewis Hamilton seinen Teamgefährten Valtteri Bottas kurz vor dem Ziel wieder vorbeiließ, bescherte eine Debatte um Teamorder und Mannschaftsgeist. Die Formel 1 geht nach dem Hungaroring in die vierwöchige Sommerpause. Der Große Preis von Ungarn in Bildern:

Die F1-Fans wurden vor dem Rennen auf dem Hungaroring mit Wasser „gekühlt“ (Foto: Zoltán Máthé – MTI)
Fans versuchen vor dem Großen Preis von Ungarn in der Box die Reifen zu wechseln (Foto: Szilárd Koszticsák – MTI)
Der ungarische Minister für Nationale Entwicklung Miklós Seszták (r.) und der Generaldirektor der ungarischen Hungaroring Sport AG Zsolt Gyulay (l.) vor dem Großen Preis von Ungarn (Foto: Zsolt Czeglédi – MTI)
Ehemaliger österreichischer Automobilrennfahrer, dreimaliger Formel 1 Weltmeister Niki Lauda in der Box auf dem Hungaroring (Foto: Zoltán Máthé – MTI)
Der ungarische Minister für Nationale Entwicklung Miklós Seszták (r.) begrüßt den US-amerikanischen Unternehmer, Executive Vice Chairman des 21st-Century-Fox-Konglomerats und Chairman der Formula One Group Chase Carey auf dem Hungaroring (Foto: Zoltán Máthé – MTI)
Fans vor dem Großen Preis von Ungarn in Mogyoród (Foto: Szilárd Koszticsák – MTI)
Der finnischer Ferrari-Fahrer Kimi Räikkönen (l.) und sein deutscher Teamkollege Sebastian Vettel (r.) vor dem Rennen auf dem Hungaroring (Foto: Zsolt Czeglédi – MTI)
Der britischer Mercedes_fahrer Lewis Hamilton (r.), und der russische Toro Rosso Fahrer Danyiil Kvjat (l.) vor dem Rennen auf dem Hungaroring (Foto: Zsolt Czeglédi – MTI)
Der australische Red Bull Fahrer Daniel Ricciardo (r.) vor dem Rennen auf dem Hungaroring (Foto: Zsolt Czeglédi – MTI)
Start des Formel 1 Großen Preis von Ungarn (Foto: Szilárd Koszticsák – MTI)
Fans bei dem Großen Preis von Ungarn in Mogyoród (Zoltán Máthé – MTI)
Mercedes-Fahrer Lewis Hamilton bekommt frische Reifen in der Box (Foto: Zsolt Czeglédi – MTI)
Der deutsche Ferrari-Fahrer Sebastian Vettel gefolgt von Kimi Räikkönen auf dem Hungaroring (Foto: Zoltán Máthé – MTI)
Nach vier sieglosen Rennen schlägt Sebastian Vettel zurück und gewinnt den Großen Preis von Ungarn (Foto: Szilárd Koszticsák – MTI)
Der Sieger Sebastian Vettel (2.r.), der Zweite Kimi Räikkönen (l.), der Dritte Valteri Bottas (r.) und Ferrari-Chefingenier Jock Clear (2.l.) auf dem Podium in Mogyoród (Foto: Zsolt Czeglédi – MTI)
Der Sieger Sebastian Vettel küsst den Pokal auf dem Podium nach dem 32. Großen Preis von Ungarn (Foto: Zsolt Czeglédi – MTI)

via mti.hu, sueddeutsche.de; Foto: Szilárd Koszticsák – MTI