Kultur

Weihnachten in Ungarn im 20. Jahrhundert – Fotos!

Obwohl das 20. Jahrhundert eine verwickelte Periode in der Geschichte des Landes war, haben die Ungarn immer ihren Weg gefunden, Weihnachten mit ihren Familien fröhlich zu feiern. Die unten stehenden Fotos, die von dem Online-Fotoarchiv fortepan.hu geteilt wurden, zeigen, wie die Ungarn Weihnachten im vergangenen Jahrhundert verbrachten. Unabhängig von den aktuellen kulturellen bzw. gesellschaftlichen Trends bewahren die meisten Ungarn die Weihnachtsbräuche. Am 24. Dezember, am Heiligabend feiern die ungarischen Familien den Geburt Jesu Christi. Sie schmücken den Weihnachtsbaum, essen ungarische Fischsuppe, Krautwickel und “Bejgli” (Süße Teigrollen mit Mohn- oder Nussfüllung), machen einander Geschenke, singen Weihnachtslieder und gehen in die Kirche zur Mitternachtsmesse. Es gibt keinen Grund, mit diesen Traditionen im 21. Jahrhundert zu brechen.

Die Ungarn Heute Redaktion wünscht Ihnen frohe Weihnachten, einen guten Rutsch sowie ein erfolgreiches Jahr 2018! Wir verabschieden uns in die verdiente Weihnachtspause und sind am 3. Januar wieder für Sie da.

1906
1910
1913
1917
1929
1935
1939
1941
1943
1955
1958
1961
1977
1979
1980
1981

Fotos: fortepan.hu