news letter

Wöchentliche Newsletter

15. Jahrestag des Absturzes eines slowakischen Militärflugzeugs in Ungarn

MTI - Ungarn Heute 2021.01.20.

Am Dienstag, dem 15. Jahrestag der Katastrophe wurde den Opfern des Absturzes eines slowakischen Militärflugzeugs in den Zemplén-Hügeln bei Hejce in Nordungarn gedacht.

Das Flugzeug AN 24 der slowakischen Luftwaffe mit 43 Soldaten an Bord kehrte am 19. Januar 2006 von einer Friedensmission im Kosovo nach Hause zurück, als es abstürzte. Der einzige überlebende Soldat, Martin Farkas, war beim diesjährigen Gedenken anwesend.

Vor Ort würdigten der ungarische Verteidigungsminister Tibor Benkő, der ungarische Armeechef Ferenc Korom und sein slowakischer Amtskollege Daniel Zmeko die Opfer.

(Via: MTI, Beitragsbild: János Vajda/MTI)