news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

2019: heißestes Jahr in Ungarn seit 1901

MTI - Ungarn Heute 2020.01.08.

Neuer ungarischer Hitzerekord, hohe Trockenheit und viel mehr Sonnenstunden als üblich. 2019 war das bisher heißeste Jahr in Ungarn seit Beginn der Wetteraufzeichnungen 1901.

Von den zehn heißesten Jahren wurden seit 2000 in Ungarn acht verzeichnet, in denen die Erwärmung leicht über dem globalen Durchschnitt lag und seit Beginn des 20. Jahrhunderts um 1,2 Grad stieg. Die nationale Durchschnittstemperatur betrug im vergangenen Jahr durchschnittlich 12,9 Grad Celsius und lag damit 1,87 Grad über dem Durchschnitt zwischen 1981 und 2010.

Adventsfrühling: es bleibt weiter ziemlich mild

Der Sommer 2019 war der zweitwärmste seit 1901.  Auch im vergangenen Herbst wurden Rekordtemperaturen verzeichnet. Der 1. September war heißer als der Durchschnitt der Vorjahre, der 2. Oktober sowie der 4. November waren auch heißer.

Das Wetteramt teilte mit, dass die Klimabedingungen in Ungarn dem globalen Erwärmungstrend des vergangenen Jahres entsprachen, der auch durch extreme Niederschlagsmengen gekennzeichnet sei.

(Beitragsbild: MTI – Csaba Krizsán)