news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

30 ungarische Polizisten nach Nordmakedonien entsandt

MTI - Ungarn Heute 2020.09.15.

Dreißig ungarische Polizisten sind nach Nordmakedonien gereist, um die lokalen Behörden bei Grenzschutzaufgaben zu unterstützen, teilte die Polizei auf ihrer Website mit.

Die Einheit wird illegale Eintritte ins Land verhindern, sowie dabei helfen, Menschenschmuggler zu verhaften. Die Verstärkung der ungarischen Polizei in Nordmakedonien signalisiert das Engagement Ungarns, die illegale Migration nach Ungarn und in die EU zu stoppen.

Grenzschutz: Ungarische Polizeieinheit fährt nach Nordmakedonien

(Via: mti.hu, Beitragsbild: Illustration – MTI – Sándor Újvári)