news letter

Wöchentliche Newsletter

69.000 neue Arbeitssuchende im April

MTI - Ungarn Heute 2020.05.21.

Die Zahl der registrierten Arbeitsuchenden in Ungarn stieg im April um 69.000 oder 26,5 Prozent auf 330.700, wie Daten zeigen, die auf der Website des Nationalen Arbeitsamtes (NFSZ) veröffentlicht wurden.

Die Zahl der registrierten Arbeitsuchenden mit nur einer Grundschulausbildung stieg im Monatsverlauf auf 129.500 und macht derzeit 39 Prozent der Gesamtzahl aus.

Fast 23 Prozent der Arbeitsuchenden sind 55 Jahre oder älter. Die NFSZ sagte, 22,6 Prozent der Gesamtzahl oder rund 74.700 Menschen hätten seit mehr als einem Jahr Arbeit gesucht. Die Quote stieg gegenüber dem Vorjahr um 8,4 Prozentpunkte.

Rund 178.400 Arbeitsuchende (61,8 Prozent der Gesamtzahl) hatten im Laufe des Monats Anspruch auf Arbeitslosengeld oder auf andere soziale Unterstützung.

(Beitragsbild: Illustration – succo –Pixabay)