news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

70.000 beim kostenlosen Konzert von Bryan Adams in Budapest

Ungarn Heute 2019.09.30.

Mehr als 70.000 Menschen versammelten sich am Samstag am Heldenplatz (Hősök tere) in Budapest zu einem kostenlosen Superkonzert zum 20. Geburtstag des skandinavischen Lottos, um den kanadischen Sänger Bryan Adams anzuhören.

Die Veranstaltung, die als größtes Outdoor-Konzert des Jahres angekündigt wurde, wurde von dem ungarischen Band „Wellhello“, exklusiv für diesen Anlass mit zusätzlichen Musikern und spektakuläreren Bühnenmerkmalen, uraufgeführt.

Foto: facebook.com/szerencsejatek.zrt

Foto: facebook.com/szerencsejatek.zrt

Foto: facebook.com/szerencsejatek.zrt

Bryan Adams kam mit seinem „Shine A Light-Tour“ in die ungarische Hauptstadt und startete die Show mit einer einfachen, aber humorvollen Animation.

 

A bejegyzés megtekintése az Instagramon

 

Shining a light on Heroes Square, in Budapest 🇭🇺 amazing night! #bryanadamsshinealight #shinealight #budapest

Bryan Adams (@bryanadams) által megosztott bejegyzés,

Das letzte Lied, der Hit „All for love“ aus den ’90-ern war die Krönung des Abends.

Foto: facebook.com/szerencsejatek.zrt

Einige glückliche Fans, die mit dem „Szerencsejáték Zrt.“ und mit dem Petőfi Radio spielten und gewannen, konnten Bryan Adams persönlich treffen.

Der kanadische Superstar sprach sein budapester Publikum mehrmals auf Ungarisch an, was immer mit lautem Schrei und Applaus empfangen wurde.

Es ist nicht das erste Mal, dass die ungarische Lotteriegesellschaft Szerencsejáték Zrt. ein großes kostenloses Konzert veranstaltet, Sting und Shaggy waren ebenso Gäste in Ungarn um den 30. Geburtstag einer ihrer anderen Lotterien, „Hatoslottó“, zu feiern.

Laut index.hu kostete die Organisation des kostenlosen Budapester Konzerts des legendären britischen Sängers Sting und des jamaikanisch-amerikanischen Shaggy nach dem Aufwärmkonzert der ungarischen Gruppe „Punnany Massif“ für Szerencsejáték Zrt fast eine halbe Milliarde Forint.

(Beitragsbild:  facebook.com/szerencsejatek.zrt)