news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

Adventsfrühling: es bleibt weiter ziemlich mild

Ungarn Heute 2019.12.20.

In Ungarn ist es  zurzeit für Mitte Dezember ungewöhnlich warm. Am Mittwoch wurde sogar 19 Grad im westlichen Teil des Landes gemessen. 

Man konnte vor einer Woche noch den Schneefall im Komitat Vas genießen, aber das ungewöhnlich heiße Wetter der letzten Tage hat die Natur verwirrt. Obwohl Weihnachten naht, öffnen sich in Szombathely im Frühling und bei strahlendem Sonnenschein Veilchen und Löwenzahn – schrieb Nyugat.hu.

Nagykanizsa. Foto: MTI – György Varga

Győr, MTI – Csaba Krizsán

Nagykanizsa. Foto: MTI – György Varga

Am Mittwoch hatte Kőszeg einen Tagesspitzenwert von 19,1 ° C, der um 13 Uhr im Schatten gemessen wurde. Die ungewöhnliche Wärme zog auch die Marienkäfer an.

Meteorologen sagen immer noch keinen richtigen Winter voraus, das milde Wetter hält an. Heute können wir in der heißesten Zeit wieder 7-15 Grad messen.

(Via: 24.hu, Beitragsbild: MTI – Csaba Krizsán)