news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

Anzeige wegen angeblicher „Roma-Provinz“

MTI - Ungarn Heute 2019.03.20.

Die radikal nationalistische Partei „Mi Hazánk Mozgalom“ hat bei der Staatsanwaltschaft Klage wegen angeblicher Pläne der „Opre-Roma-Partei“ eingereicht, weil die eine  sogenannte „Roma-Provinz“ in Nordungarn organisieren sollten, sagte der Vorsitzende von der Bewegung. 

„Mi Hazánk“ beschuldigt die Roma-Partei, die Verfassungsordnung Ungarns zu stören, sagte László Toroczkai.

Opre plant, eine „Roma-Provinz“ in der Region der Komitate Borsod-Abaúj-Zemplén, Heves, Nógrád und Szabolcs-Szatmár-Bereg zu errichten und die Roma-Flagge auf dem Berggipfel „Kékestető“ (dem höchsten Gipfel Ungarns) auszustecken.

„Mi Hazánk will kein zweites Trianon und daher müssen solche Pläne schon im Keim erstickt werden.“ – fügte der Politiker hinzu.

(Beitragsbild: István Kamarás, Historiker, Vorsitzender der „Opre-Roma-Partei“, Via: facebook.com/opreromapart)