news letter

Wöchentliche Newsletter

Australian Open: Titelverteidiger Babos tritt vom Damendoppel zurück

Ungarn Heute 2021.02.05.
FIZETŐS

Nach der Auslosung für die Herren bei den Australian Open 2021 stehen die Gegner der beiden ungarischen Tennisspieler fest: Márton Fucsovics beginnt gegen den Australier Marc Polmans (WC), und Attila Balázs gegen den Spanier Roberto Carballes Baena (98). Inzwischen kündigte Tímea Babos an, dass sie heuer im Damendoppel nicht antritt.

Der erste Gegner von Márton Fucsovics steht zurzeit auf Platz 125 der Weltrangliste. Sollte der 28-jährige Ungar das Spiel gewinnen, dann wird er in der folgenden Runde auf den Sieger der Partie Stan Wawrinka–Pedro Sousa treffen. Attila Balázs spielt zuerst gegen Roberto Carballes Baena, der auf Platz 98 der Weltrangliste steht. Wenn er weiterkommt, spielt er gegen den Sieger des Spiels zwischen Vasek Pospisil und Daniil Medwedew.

Australian Open: Tennis-Legende Mats Wilander erwartet Márton Fucsovics im Viertelfinale
Australian Open: Tennis-Legende Mats Wilander erwartet Márton Fucsovics im Viertelfinale

Der ungarische Tennisspieler Márton Fucsovics hat die Chance, ins Grand Slam-Viertelfinale zu kommen, sagte Mats Wilander, bekanntester Tennis-Experte in einem Zoom-Interview der Sportzeitung Nemzeti Sport. Der auf dem 55. Platz der Herren-Weltrangliste stehende Fucsovics hat bisher drei Mal im Achtelfinale gespielt. Wilander sagte über seine Fähigkeiten, dass er stabil, technisch gut ausgebildet ist, und dass […]Continue reading

Tímea Babos, dreifache Weltmeisterin und vierfache Grand Slam-Gewinnerin kündigte in der Zwischenzeit an, dass sie keine Partnerin gefunden habe, mit der sie eine Chance für einen Sieg hätte, weswegen sie im Doppel nicht antreten wird. Kristina Mladenovic, mit der sie in den vergangenen Jahren zusammenspielte, ist zuvor ebenfalls vom Damendoppel wegen einer Fußverletzung zurückgetreten.

Bild: AusOpen twitter    Quelle: Nemzeti Sport

Ihr Gegner bei Damen-Einzel wird die Belgierin Ysaline Bonaventure (123) sein, die es als „glücklicher Verlierer“ der Qualifikation ins Hauptfeld geschafft hat.

Trotz des positiven Coronatests bei einem Hotelmitarbeiter und der daraus resultierenden Kurz-Quarantäne für Hunderte Spielerinnen und Spieler sowie Betreuer sollen die Australian Open in Melbourne am Montag wie vorgesehen beginnen.

(Bild: MTI/EPA/Lynn Bo Bo)