news letter

Wöchentliche Newsletter

Bisher 1,5 Millionen Pfizer-Impfstoffe nach Ungarn geliefert

MTI - Ungarn Heute 2021.03.31.

Pfizer hat bisher fast 1,5 Millionen Dosen Covid-19-Impfstoff in seinen regelmäßigen wöchentlichen Lieferungen nach Ungarn geliefert, teilte die ungarische Tochtergesellschaft des Unternehmens am Dienstag mit.

Gestern sind mehr als 165.000 Dosen Pfizer-BioNTech-Impfstoff in Ungarn eingetroffen, die 15. Sendung des von beiden Unternehmen entwickelten Impfstoffs. Damit beläuft sich die Menge der von Pfizer nach Ungarn gelieferten Impfstoffdosen auf fast 1,5 Millionen Dosen, sagte Pfizer.

Pfizer hat seinen Impfstoff nach Ungarn geliefert, um die Schutzbemühungen des Landes zu unterstützen

Allein im März kamen mehr als 690.000 Dosen des Impfstoffs in Ungarn an.

Biontech-Forschungsleiterin Katalin Karikó erhält Exner-Medaille
Biontech-Forschungsleiterin Katalin Karikó erhält Exner-Medaille

„Für ihre Arbeit an jener Lipid-Technologie, die eine der Grundlagen für die Entwicklung der modernen Covid-RNA-Impfstoffe bildet, erhält die Forschungsleiterin der deutschen Pharmafirma BioNtech, Katalin Karikó, die Wilhelm-Exner-Medaille“ berichtet die Wiener Zeitung. Auch die italienische „Pionierin der organischen Bioelektronik“, Luisa Torsi wurde mit der Auszeichnung des Österreichischen Gewerbevereins geehrt.  Die Auszeichnung ist nach dem Wiener […]Continue reading

Pfizer hat seine erste Sendung am 26. Dezember 2020 nach Ungarn geliefert und wird die Größe seiner Sendungen ab dem zweiten Quartal des Jahres erheblich erhöhen, teilte das Unternehmen mit.

(Titelbild: MTI – Szilárd Koszticsák)