news letter

Wöchentliche Newsletter

Budapest schaltet zur „Earth Hour“ die Flutlichter aus

MTI - Ungarn Heute 2021.03.27.

Budapest wird am Samstagabend für eine Stunde die Flutlichter der Stadt ausschalten und sich damit der weltweiten Earth Hour-Initiative (Stunde der Erde) anschließen, sagte Gergely Karácsony, Oberbürgermeister.

Als Teil der WWF-Initiative werden alle Flutlichter in der Stadt zwischen 20.30 Uhr und 21.30 Uhr ausgeschaltet.Der Klimawandel mache sich in der Hauptstadt immer mehr bemerkbar, mit regelmäßigen Hitzerekorden, heftigen Stürmen und plötzlichen Regengüssen, sagte der Bürgermeister auf Facebook.

Budapest is csatlakozott a Föld Órája akcióhoz, ezért ma este lekapcsoljuk a város díszkivilágítását. 🌍

A klímaváltozás…

Közzétette: Karácsony Gergely – 2021. március 27., szombat

„Im Moment ist es das Wichtigste, dass wir zusammenkommen und die Pandemie besiegen, aber sobald sie hinter uns liegt, werden die Gefahren des Klimawandels bleiben“, sagte Karácsony.
„Die Probleme, mit denen wir heute konfrontiert sind, dürfen uns nicht dazu verleiten, die Herausforderungen von morgen zu vergessen“, betonte er.

Vergessen Sie nicht: Wenn wir unseren Planeten schützen, schützen wir uns gegenseitig.

(via MTI, Beitragsbild: Facebook)