Wöchentliche Newsletter

Budapester „Dessert des Jahres“: Zartbitterschokolade mit Kirsche

Zsófia Nagy-Vargha 2021.09.16.

Die „Sweet Days Budapest 2021“ finden an diesem Wochenende, vom 17. bis 19. September, statt. Zu diesem Anlass wurde Budapests Dessert des Jahres gewählt. „Cocó7 Chocolate Shop“ gewann mit ihrem Dessert, das mit Hüttenkäse und Kirsche gefüllt und mit dunkler Schokolade überzogen ist. Lecker. 

Der Ungarische Schokoladen- und Süßwarenverband hat den vierten Budapester Dessertwettbewerb ausgeschrieben. Ziel ist es, „Qualitätsprodukte, die an die Traditionen der weltberühmten ungarischen Süßwarenindustrie anknüpfen, mehr Menschen bekannt zu machen“ sagte Csaba Rebrus, Präsident des Verbandes.

Der Ungarische Schokoladen- und Süßwarenverband hat vor, die Gewohnheiten des ungarischen Süßwarenkonsums zu verändern, so dass dieser von einem quantitativen zu einem qualitativen Konsum übergeht

Die Veranstaltung „Sweet Days“ wurde ins Leben gerufen, um ungarischen Süßwarenherstellern die Möglichkeit zu geben, ihre besten Süßigkeiten einem breiten Publikum zu präsentieren.

Ein süßer Willkommensgruß zum Stephanstag - Ungarns Torten des Jahres
Ein süßer Willkommensgruß zum Stephanstag - Ungarns Torten des Jahres

Der Wettbewerb "Torte des Jahres" ist eine köstliche Tradition, die am 20. August, dem Tag der Gründung des ungarischen Staates, stattfindet.Continue reading

Ein wichtiger Aspekt des Budapester Dessertwettbewerbs besteht darin, dass die Süßigkeiten aus Zutaten hergestellt werden, die das ganze Jahr über für jedermann erhältlich sind. Jedes Jahr werden die Zutaten bestimmt, dieses Jahr mussten die Konditoren die Desserts mit Schokolade und Hüttenkäse zubereiten.

Bernadett Bretz, Inhaberin und Konditorin von „Cocó 7“ sagte: Die für das Dessert verwendete Creme ist eine sehr leichte Hüttenkäse-Mousse mit einer kompottartigen Kirsche mit Amarena- und Mandellikörgeschmack in der Mitte. Das Bonbon wurde in dunkle Schokoladencreme mit Kakaobutter (60% Kakaogehalt) getaucht.

Ungarischer Konditor fertigt Schokoladenhasen mit Impfspritzen
Ungarischer Konditor fertigt Schokoladenhasen mit Impfspritzen

Ein ungarischer Konditor fertigt Schokoladenhasen, welche silberne Impfspritzen halten. László Rimóczi will damit Hoffnung in Bezug auf das bevorstehende Ostern ausdrücken. Rimóczi ist bereits zu Weihnachten ins Rampenlicht der internationalen Medien geraten, als er Schoko-Nikolause mit Masken fertigte. Der Konditor hat der Nachrichtenagentur Reuters erzählt, dass die aus italienischer Schokolade gefertigten Impfspritzen bestreut mit silbernen […]Continue reading

Naschkatzen die das Dessert kosten möchten, können dies zum ersten Mal bei den Budapest Sweet Days vom 17. bis 19. September auf dem Stephansplatz tun.

(Via: Júlia Tar – Hungary Today, Titelbild: MTI – Lajos Soós)