news letter

Wöchentliche Newsletter

Burg Füzér wird weiter saniert

Ungarn Heute 2020.11.24.

Die Renovierung der Burg Füzér in Nordungarn wird für 2,92 Milliarden Forint fortgesetzt.

Die neuen Ausbauarbeiten in der Burg  beinhalten folgende Elemente:

  • Erneuerung des Rimay Hauses mit Ausstellungs- und Forschungsraum
  • Renovierung des Pápai Hauses als Treppenhaus
  • Statische Befestigung der Burgmauer
  • Errichtung eines Aufzugs

Darüber hinaus wird im Burghof ein Zuschauerraum errichtet.

Die Burg Füzér wurde im Mittelalter erbaut, sie befindet sich 170 Meter oberhalb der gleichnamigen Gemeinde. Sie gilt als Besonderheit, da sie eine der ersten herrschaftlichen Steinburgen von Ungarn ist. Seit ihrer ersten Restaurierung 2016 haben bis Ende 2018 mehr als 90.000 Touristen die Burg besucht. Die komplette, umfassende Renovierung soll bis 2025 dauern.

Bild: Pixabay