news letter

Wöchentliche Newsletter

Coronavirus: Ab Dienstag auch in Ungarn keine Landung für Passagierflugzeuge aus Großbritannien

Ungarn Heute 2020.12.21.

Ab dem 22. Dezember 0 Uhr sind Landungen aus dem Vereinigten Königreich und Nordirland in Ungarn untersagt – so hat die ungarische Regierung entschieden. Das Verbot gilt neben Passagierflugzeugen auch für Privat- und Businessflugzeuge.

Die Frachtflugzeuge sind jedoch von der Entscheidung nicht betroffen. Die Leiterin des öffentlichen Gesundheitswesens sagte auf der Pressekonferenz, dass sie mit dieser Einschränkung verhindern möchten, dass die in den letzten Tagen entdeckte Coronavirus-Mutation ins Land gebracht werden kann.

Budapest Airport: 51 Destinationen zu Weihnachten
Budapest Airport: 51 Destinationen zu Weihnachten

Die Fluggesellschaften haben die Liste ihrer Bestimmungsorte für die Weihnachtszeit aus Budapest erweitert: Ab Mitte Dezember haben sie 51 neue Reiseziele angemeldet, damit so viele Menschen wie möglich die Weihnachten mit ihren Angehörigen verbringen können. Die Liste der erreichbaren Orte kann noch jedoch abhängig von den gültigen Einschränkungen in den jeweiligen Staaten ändern. Aus diesem […]Continue reading

In Ungarn sind seit Anfang September verschärfte Einreiseregelungen in Kraft, wonach die Passagiere zehn Tage in Quarantäne verbringen müssen, sowie die Grenzkontrollen auch innerhalb des Schengen-Raumes bis 1. Februar bestehen bleiben werden.

Ungarische Eltern aus Flugzeug verwiesen, da ihre 2-jährige Tochter keine Maske tragen wollte
Ungarische Eltern aus Flugzeug verwiesen, da ihre 2-jährige Tochter keine Maske tragen wollte

Ein ungarisches Ehepaar wurde an Bord eines Flugzeugs der United Airlines gedemütigt, nachdem ihre zweijährige Tochter die Maske nicht tragen wollte. Über den Zwischenfall hat die Mutter auf ihrer Social-Media-Seite benachrichtigt. Laut ihrer Erzählung war das Personal schon beim Einstieg unhöflich mit ihnen, da ihre erst zweijährige Tochter die Maske nicht aufgesetzt hatte. Es ist […]Continue reading

Als erstes Land haben am Sonntag in der Früh die Niederlande wegen der neuen Virusvariante die Landungen von Flugzeugen aus Großbritannien gestoppt, später sind auch andere europäische Länder dem Beispiel gefolgt.

Bild: Pixabay