news letter

Wöchentliche Newsletter

Coronavirus: Impfungen beginnen in Seniorenheimen

MTI - Ungarn Heute 2021.01.08.

Die Bewohner der vier größten Seniorenheime Ungarns erhielten am Donnerstag ihre ersten Dosen des Coronavirus-Impfstoffs, teilte der öffentlich-rechtliche Nachrichtensender M1 mit. In den vier Einrichtungen haben sich insgesamt rund 500 Mitarbeiter und 800 Einwohner für den Impfstoff angemeldet. 

Insgesamt 479 Bewohner des Hauses in der „Pesti út“ im 17. Bezirk von Budapest, das während der ersten Epidemiewelle zu einem wichtigen Viruscluster wurde, sollen den Impfstoff am Donnerstag erhalten, sagte Botond Sára, Leiter des Budapester Regierungsbüros. Mehr als 300 Bewohner des Hauses wurden im Frühjahr mit Covid-19 ins Krankenhaus eingeliefert und 55 sind an der Krankheit verstorben.

Die stellvertretende Bürgermeisterin von Budapest Erzsébet Gy. Németh teilte den Medien mit, dass die Einrichtung erst am Mittwochmittag über den Erhalt der Impfstoffe informiert worden sei und daher weniger als 24 Stunden Zeit habe, um sich auf die Impfungen vorzubereiten.

Die Pflegeeinrichtungen sollten in Zukunft rechtzeitig vor Erhalt ihrer Impfstoffe benachrichtigt werden,

so Németh weiter.

Impfungen beginnen heute in den vier größten Altenpflegeheimen
Impfungen beginnen heute in den vier größten Altenpflegeheimen

COVID-19-Impfungen beginnen am heutigen Donnerstag in den vier größten Altenpflegeheimen Ungarns. Dies verläuft gemäß dem Impfplan der Regierung, teilte das Coronavirus-Pressezentrum mit. Von den vier Einrichtungen befinden sich zwei in Budapest, eine in Pécs und eine in Miskolc. In den vier Einrichtungen haben sich insgesamt 447 Mitarbeiter und 779 Einwohner für den Impfstoff angemeldet. Der […]Continue reading

Währenddessen werden auch rund 400 Einwohner und 75 Prozent der Beschäftigten in einem Seniorenheim im 15. Bezirk in Budapest den Impfstoff erhalten. Eine dritte Einrichtung in Pécs im Süden Ungarns hat die Impfung von 70 Mitarbeitern und 23 Bewohnern arrangiert. In einem vierten Seniorenheim in Miskolc im Nordosten erhalten 27 Mitarbeiter und 101 ältere Menschen den Impfstoff. Etwa ein Drittel der Bewohner und Arbeiter dieser Einrichtung hat sich bereits von dem Virus erholt.

(Via: MTI, Beitragsbild: János Vajda/MTI)