Wöchentliche Newsletter

Coronavirus-Konzentration im Abwasser steigt

Zsófia Nagy-Vargha 2021.08.31.

In der 34. Woche war in mehreren untersuchten Großstädten ein deutlicher Anstieg der Coronavirus-Konzentration zu verzeichnen, so das Nationale Gesundheitszentrum am Dienstag.

In den folgenden Städten verzeichnete man einen deutlichen Anstieg: 

  • in den Städten um Budapest: Tököl, Biatorbágy, Szigetszentmiklós, Budakeszi, Százhalombatta
  • Kecskemét
  • Miskolc
  • Pécs
  • Salgótarján
  • Szombathely
Corona am Dienstag: 110 Neuinfizierte
Corona am Dienstag: 110 Neuinfizierte

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Ungarn lag in den letzten 24 Stunden bei 110, eine Person ist an den Folgen von COVID-19 gestorben.Continue reading

Fact

Die Untersuchung des Abwassers (Coronavirus-Konzentration) ermöglicht eine schnellere Suche nach Infektionsherden. Menschen, die sich infiziert haben, scheiden das Virus aus. Zwar wird das Virus durch Bakterien, Hitze und Kälte im Abwasser ziemlich ramponiert. Das genetische Material bleibe aber tagelang erhalten.

Vierte Corona Welle nähert sich, Experten fordern Maskenpflicht
Vierte Corona Welle nähert sich, Experten fordern Maskenpflicht

Da die Zahl der Coronavirus-Fälle in Ungarn wie auch in den Nachbarländern steigt, warnen immer mehr Experten, dass es wieder an der Zeit ist, Maskenpflicht einzuführen.Continue reading

Die Ergebnisse des Abwassers zeigen, dass die Zahl der Neuinfektionen voraussichtlicht weiter ansteigen wird.

Fact

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Ungarn lag in den letzten 24 Stunden bei 110, eine Person ist an den Folgen von COVID-19 gestorben. Aktuell gibt es in Ungarn rund 4834 Coronavirus-Infizierte. Damit haben sich seit dem Pandemie-Beginn insgesamt 812 337 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. In Ungarn sind seit Beginn der Corona-Pandemie 30 058 Menschen an den Folgen einer COVID-19-Infektion gestorben.

Die vierte Welle der Pandemie, welche von der Delta-Variante des Coronavirus verursacht wird, hat schon Mittel-Europa erreicht. Infektiologen und Virologen schlagen in Ungarn daher vor, die Maskenpflicht wieder einzuführen und die Kinder bis zum Schulbeginn impfen zu lassen. Das Ministerium für Humanressourcen schreibt aber weder Maskenpflicht noch Temperaturmessung für die Schüler beim Schulstart 2021 vor, dies wurde in einem Brief mitgeteilt, welcher an die ungarischen Unterrichtseinrichtungen verschickt wurde.

(Via: 24.hu, tagesschau.de, Titelbild: fernando zhiminaicela – Pixabay)