news letter

Wöchentliche Newsletter

Coronavirus – Ungarn beginnt mit der Impfung von Priestern

MTI - Ungarn Heute 2021.04.17.

Ungarn wird auf Wunsch der Führer der historischen christlichen Kirchen des Landes mit der Impfung von Priestern gegen COVID-19 beginnen, sagte Gergely Gulyás, Kanzleramtsminister am Freitag.

Der Minister teilte auf einer Pressekonferenz mit, Vertreter der katholischen Kirche, der lutherischen Kirche und der reformierten Kirche hätten sich an die Regierung gewandt und darum gebeten, dass die Priester außer der Reihe geimpft werden, da sie sehr gefährdet sind.

Priester, zu deren Aufgaben der Religionsunterricht gehört, hätten die Impfung bereits erhalten, als sie an Lehrer verabreicht wurde, sagte Gulyás.

87 Prozent der Lehrer lehnen die Rückkehr in Schulen am 19. April ab
87 Prozent der Lehrer lehnen die Rückkehr in Schulen am 19. April ab

87 Prozent der Lehrer würden es vorziehen, am 19. April nicht in den Klassenraum zurückzukehren, während 54 Prozent laut der Lehrergewerkschaft PSZ angaben, dies zu befolgen, zeigt eine Umfrage von 21 Kutatóközpont. Die Umfrage gibt an, dass nur 7 Prozent der Befragten der Entscheidung zustimmen, Grundschulen und Kindergärten am 19. April wieder zu eröffnen. Zsuzsa […]Continue reading

Er betonte, die Kirchenführer seien „bescheiden“ gewesen, als es um den Zeitpunkt ihres Antrags ging, und bemerkte, dass mehr als 3 Millionen Ungarn bereits geimpft worden seien.

Bischof Zoltán Balog, Leiter der Generalsynode der Reformierten Kirche in Ungarn, sagte, geistliche Unterstützung sei während der Pandemie besonders wichtig. Er ermutigte die Menschen, sich an die Priester zu wenden, um Hilfe bei der Bewältigung der Auswirkungen der Pandemie zu erhalten.

Kanzleramtsminister: Impfpass hat ab 4 Millionen Geimpften eine Bedeutung
Kanzleramtsminister: Impfpass hat ab 4 Millionen Geimpften eine Bedeutung

Der Besitz des Impfpasses werde erst ab 4 Millionen Geimpften eine praktische Bedeutung haben – kündigte Kanzleramtsminister Gergely Gulyás heute an. Die umstrittene Janssen-Vakzine wird auch von den ungarischen Behörden untersucht. In der vergangenen Woche war die Impfung in Ungarn die schnellste innerhalb der Europäischen Union – sagte Gulyás. Die Zahl der Geimpften in Ungarn […]Continue reading

(via MTI, Beitragsbild: MTI/Márton Mónus)