news letter

Wöchentliche Newsletter

Coronavirus: Weitere 3 Todesfälle, 37 Neuinfizierte, bisher 3678 Erkrankte

MTI - Ungarn Heute 2020.05.22.

Weitere 3 Patienten sind an COVID-19 in Ungarn gestorben, so ist die Anzahl der Verstorbenen auf 476 gestiegen, während die Zahl der registrierten COVID-19 Patienten mit den 37 Neuinfizierten 3678 beträgt.

1587 Patienten, die im Krankenhaus behandelt wurden, haben sich erholt, während sich insgesamt 11 668 Personen in offizieller Quarantäne befinden. 155 801 Tests wurden durchgeführt.

Diese Lockerungen gelten ab 4. Mai

Ungarn befindet sich in der zweiten Phase der Verteidigung. Das ist nicht gleich mit dem Ende der Epidemie, da sich das Virus weiter ausbreitet. Das Ziel ist, das Leben nach einem strengen Zeitplan schrittweise neu zu starten. Daher wurden ab Montag neue Lockerungen auf dem Land und in Komitat Pest in Kraft getreten. Ab Mitternacht werden die Beschränkungen auch in Budapest aufgehoben.

Die meisten Fälle sind in Budapest (1754 Personen), gefolgt von Komitat Pest (510), Komitat Fejér (365) während Komitat Békés (11) die niedrigste Anzahl von Infektionen hat.

(via MTI, Beitragsbild: Epidemiologische Kontrolle im reformierten Pflegeheim in Mátészalka, Via: MTI – Tamás Kovács)