news letter

Wöchentliche Newsletter

Demokratische Koalition startet Online-Konsultation zur Situation von Rentnern

MTI - Ungarn Heute 2021.02.18.

Die oppositionelle Demokratische Koalition (DK) wird am Mittwoch eine Online-Konsultation zur Situation der ungarischen Rentner starten, sagte die Europaabgeordnete der Partei am Mittwoch.

Klára Dobrev, die auch Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments ist, erklärte auf einer Online-Pressekonferenz, dass in dieser Woche große Fortschritte bei der Einführung der europäischen Mindestrente erzielt worden seien, da die Europäische Kommission eine Konsultation zur Gewährleistung eines angemessenen Lebensunterhalts und Lebensbedingungen für ältere Menschen begonnen habe.

In Ungarn werde die Konsultation der EG von DK durchgeführt. Ältere Menschen werden nach den größten Herausforderungen und den Bereichen gefragt, in denen sie die meiste Hilfe benötigen.

DK beschuldigt die Regierung, das zweite Jahr der Pandemie ohne Vorbereitungen begonnen zu haben
DK beschuldigt die Regierung, das zweite Jahr der Pandemie ohne Vorbereitungen begonnen zu haben

Die oppositionelle Demokratische Koalition (DK) beschuldigte die Regierung am Donnerstag, dass sie das zweite Jahr der Coronavirus-Pandemie ohne Vorbereitungen oder einen Impfplan begonnen haben. Erzsébet Gy. Németh von DK, stellvertretende Bürgermeisterin von Budapest, sagte auf einer Online-Pressekonferenz, dass jetzt Impfstoffe verfügbar sind, die Regierung jedoch „versucht, die Situation auf eine hinterhältige, alternative Weise zu nutzen“. […]Continue reading

Die Konsultation wird größtenteils online stattfinden, aber sie würde auch Gespräche mit Rentnerorganisationen und den Gewerkschaften führen.

(Via: MTI, Beitragsbild: