news letter

Wöchentliche Newsletter

Ehemaliger Minister für Humanressourcen zum Bischof gewählt

Ungarn Heute 2020.11.07.

Zoltán Balog, reformierter Pastor und ehemaliger Minister der Regierung Viktor Orbán wurde zum Bischof des Kirchensprengels an der Donau gewählt.

Zoltán Balog studierte Evangelische Theologie in Debrecen (Debrezin), Berlin und an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. 1989 hat er als Seelsorger die DDR-Flüchtlinge in Budapest betreut.

Er begann 1983 seinen Dienst als Pastor in der Stadt Maglód bei Budapest. Später war er als Hauptberater des Ministerpräsidenten in der ersten Regierung Viktor Orbáns tätig. Ab 2006 hat er seinen Dienst als Pastor zwölf Jahre lang suspendiert, weil er zum Parlamentsabgeordneten gewählt wurde. Zwischen 2012 und 2018 war er Minister für Humanressourcen in den Kabinetten Orbán I und II.

Zur Kirchensprengel-Wahl haben sich zwei Bischofskandidaten aufgestellt, Zoltán Balog konnte mit 67 % der Stimmen gewinnen.