news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

Emmy Preis geht an ungarische Schauspielerin Marina Gera

Ungarn Heute 2019.11.26.

Marina Gera hat den International Emmy Award für ihren Auftritt in Örök tél / Eternal Winter gewonnen! Damit ist sie die erste ungarische Emmy-Preisträgerin in der Geschichte von dem internationalen Preis. Der Emmy Award ist der bedeutendste Fernsehpreis der USA. Fernsehproduktionen aus aller Welt werden mit ihm ausgezeichnet.

Marina Gera wurde am Dienstagmorgen bei den International Emmy Awards in New York für ihre Rolle in dem Film „Ewiger Winter“ („Eternal Winter“, „Örök tél“), unter der Regie von Attila Szász ausgezeichnet. Der ungarische Film „Trezor“, der in der Kategorie „TV-Film / Miniserie“ nominiert war, konnte sich nicht gegen die Konkurrenz durchsetzen.

„Ewiger Winter“

Während des Zweiten Weltkriegs marschieren sowjetische Soldaten an Weihnachten im Jahr 1944 in ein kleines Dorf in Ungarn ein und verschleppen sämtliche junge Frauen deutscher Abstammung. Sie bringen sie in ein sowjetisches Arbeitslager und zwingen sie dort – unter menschenverachtenden Bedingungen – Kohle abzubauen. Eine von ihnen ist die junge Mutter Irén (Marina Gera), die wild entschlossen ist, lebend aus der schwierigen Situation herauszukommen und zu ihrer kleinen Tochter und Familie zurückzukehren. Als sie Unterstützung von Rajmund (Sándor Csányi) erhält, der ihr beibringt, wie sie im Lager überleben kann, verkomplizieren sich die Dinge jedoch: Denn die beiden verlieben sich ineinander…

Gerade am 25. November gedenkent Ungarn der in sowjetische Gulag-Lager deportierten Opfer. 

Die International Emmys werden in elf Kategorien vergeben. Unter anderen in der Kategorie „Beste nicht-englischsprachige Produktion im US-Fernsehprogramm“ , den Preis gewann „Falco“ – eine spanischsprachige Adaption.  Den Preis für die beste darstellerische Leistung erhielt in New York der türkische Schauspieler Haluk Bilginer für seine Rolle im Alzheimer-Drama „Sahsiyet“.  In der Kategorie „Beste Dramaserie“ holte die britische Produktion „McMafia“ den Award.

Der Emmy Award, vereinfacht Emmy, ist der bedeutendste Fernsehpreis der Vereinigten Staaten und – neben dem Academy Award (Oscar) für Film, dem Tony Award für Theater und dem Grammy Award für Musik. Der Preis wurde erstmals 1973 verliehen.

(Via: hvg.hju, index.hu, dw.com, Beitragsbild: Emmy Awards – Twitter)