Wöchentliche Newsletter

Entlastung des Verkehrs durch Schiffslinie nach Sperrung der Budapester Kettenbrücke

Ungarn Heute 2021.06.16.

Die ungarische Regierung unterstützt den Budapester Verkehr während der Renovierung der Kettenbrücke, in dem die Staatliche Schiffsgesellschaft gemeinsam mit den Budapester Verkehrsbetrieben (BKK) eine neue Schiffslinie über die Donau anlegt.

Wegen der zentralen Lage der Brücke ist nämlich in den kommenden anderthalb Jahren mit ständigen Staus zu rechnen.

Kettenbrücke für den Verkehr ab Mittwoch gesperrt
Kettenbrücke für den Verkehr ab Mittwoch gesperrt

Fußgänger dürfen die Brücke erst nach Abschluss der Renovierungsarbeiten im August 2023 wieder betreten.Continue reading

Das Personenschiff mit einer Kapazität von 250 Passagieren wird ab heute von Montag bis Sonntag zwischen 7 und 20:15 Uhr zwischen der Pester Innenstadt und dem Budaer Burgviertel verkehren. Die neue Verbindung über die Donau wird nicht nur für die einheimische Bevölkerung, sondern auch für die Touristen nützlich sein. Das Schiff kann mit den Karten der BKK benutzt werden.

Quelle: turizmus.com Bild: Pixabay