Wöchentliche Newsletter

Entwicklungen bei Ungarn Heute

Zsófia Nagy-Vargha 2021.06.10.
Budapest

Als wir 2017 unsere Webseite starteten, ahnten wir wohl nicht, dass wir in ein paar Jahren (eine) der meistgelesenen deutschsprachigen Webseiten in Ungarn sein würden. Wir haben uns immer bemüht, und arbeiten jeden Tag daran, dass Sie unser Land von möglichst vielen Seiten kennenlernen können. Sei es Politik, Wirtschaft, Kultur oder Sport. Die Seite entwickelt sich ständig weiter, und das können Sie an den Änderungen sehen, die wir heute vornehmen. Sie finden von nun an mehr Nachrichten in einer Kategorie und auch die mobile Ansicht der Seite ist viel schöner geworden. Lesen und finden Sie Gefallen an „Ungarn Heute“! Schreiben Sie uns Ihre Kommentare, wir freuen uns über alle Ihre Gedanken und werden weiterhin versuchen, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihre Fragen zu beantworten. 

Unser deutschsprachiges Nachrichtenportal wurde 2017 von der Stiftung „Freunde von Ungarn“ ins Leben gerufen. Ziel war es, die Leser über die wichtigsten Ereignisse über Ungarn und über die Ungarn im Karpatenbecken in deutscher Sprache zu informieren und damit eine Marktlücke zu füllen. Die hier verfügbaren Nachrichten, Interviews und verschiedenen Artikel sind größtenteils nirgendwo in deutscher Sprache verfügbar.

Die Seite wird ständig entwickelt: vor zwei Jahren haben wir neue „Rubriken“ eingeführt: die sogenannten ‚1 Minute Ungarn‘-Artikel (1MU) sind zwar kurz, aber berichten meistens über wichtige Geschehnisse, während unsere Artikelserie ‚Heimatliebe ‚ berühmte und wenig bekannte Ungarn und im Ausland lebende Ungarn-Sympathisanten vorstellt, die unser Land lieben und aktiv unterstützen. Mit den anderen Rubriken von „Ungarn Heute“ bemühen wir uns, ein ganzheitliches Bild von Ungarn zu zeigen: Die Leser werden mit Nachrichten aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur versorgt. Das Portal hatte lange nur einen einzigen Redakteur. In den letzten sechs Monaten ist jedoch ein kleineres Team entstanden, dass an der Seite arbeitet.

Dank Ihnen wurde Ungarn Heute die meistgelesene deutschsprachige Nachrichtenseite 2020, die über Ungarn berichtet.  Wir haben schon fast 50.000 Likes auf Facebook, und über 3.500 Follower auf Instagram, und wir sind auch schon auf Twitter zu finden. Wir haben etwa 150.000 Leser pro Monat, unter ihnen auch Sie! Die meisten leben in  Deutschland, in Österreich, in Ungarn und in der Schweiz, aber wir haben auch Leser in England, in China, in den USA und sogar in Südafrika und Thailand.

Folgen Sie uns auf Facebook, melden Sie sich für unseren Newsletter an, besuchen Sie unsere Webseite täglich und schicken Sie unsere Artikel an Ihre deutschsprachigen Freunde, damit diese sich ein realistisches Bild von Ungarn machen können.

Mit Respekt und Dank für Ihre Treue

Chefredakteurin Zsófia Nagy-Vargha

(Titelbild: Tamás Lénárd)