news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

EP-Wahlen: Über 14.000 Ungarn haben sich registriert, um im Ausland zu wählen

MTI - Ungarn Heute 2019.05.13.

Bisher haben sich mehr als 14.000 Ungarn angemeldet, ihre Stimmen zu den EP-Wahlen im Ausland bei einer Botschaft oder einem Konsulat abzugeben. Diese Zahl ist bereits fast doppelt so hoch wie vor fünf Jahren.

Die Wähler haben am 17. Mai bis 16:00 Uhr Zeit, sich für eine der 132 diplomatischen Vertretungen Ungarns anzumelden.

Nach den ungarischen Wahlregeln können Bürger mit ständigem Wohnsitz in Ungarn, die am 26. Mai nicht im Land sein werden, an den Wahlen in ungarischen Botschaften und Konsulaten teilnehmen. Sie sind nicht berechtigt, per Post abzustimmen.

Laut valasztas.hu haben sich bis Samstagmorgen 14.054 Ungarn angemeldet, um im Ausland zu wählen. Die meisten, 1.271 von ihnen, werden ihre Stimme in London abgeben.