Wöchentliche Newsletter

Obwohl das „Grüne Zertifikat“ offiziell erst ab 1. Juli gelten soll, kann man mit dem EU-Impfpass laut der Mitteilung der Europäischen Kommission bereits jetzt in sieben Länder einreisen. In Ungarn wird das System noch getestet.

Mitte Mai haben sich die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union über die Bedingungen des freien Reiseverkehrs geeinigt. Das Zertifikat soll demnach die Informationen über Impfung, Tests, sowie Genesung beinhalten. Der Pass wird gratis in digitaler oder Papierform zur Verfügung stehen. Die EU-Bürger können das Dokument nur erhalten, wenn sie über eine der drei Bedingungen erfüllen.

So können Sie derzeit nach Ungarn einreisen
So können Sie derzeit nach Ungarn einreisen

Außer ungarischen Staatsbürgern dürfen derzeit immer noch nur diejenigen zu touristischen Zwecken nach Ungarn einreisen, die einen Impfpass besitzen, welcher von Ungarn und anderen Ländern aufgrund bilateraler Abkommen anerkannt wird. Auch auf eine gemeinsame Regelung der EU muss man noch mindestens bis Ende Juni warten. Inzwischen kündigte Ungarns Außenminister an, dass auch mit Deustchland eine […]Continue reading

Das Grüne Zertifikat gewährleistet den freien Reiseverkehr nur für diejenigen, die mit solchen Vakzinen geimpft wurden, welche von der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) zugelassen wurden. Bezüglich der russischen und chinesischen Impfstoffe wurde die Entscheidung den Mitgliedsstaaten überlassen.

Kanzleramtsminister: "Wir streben auch mit Deutschland eine Vereinbarung über die Impfpässe an"
Kanzleramtsminister:

Die Regierung erwartet, bis nach Pfingsten fünf Millionen Geimpfte zu erreichen, sagte Kanzleramtsminister Gergely Gulyás bei seiner gewöhnlichen Pressekonferenz. Über die nächsten Schritte der Lockerungen wird das Kabinett erst bei seiner nächsten Sitzung am Mittwoch entscheiden.  Der Minister sprach auch darüber, dass die Regierung mit Deutschland verhandelt, um die Einreise der geimpften Staatsbürger in beide […]Continue reading

Sieben Länder – Bulgarien, Tschechien, Dänemark, Deutschland, Griechenland, Kroatien sowie Polen – haben entschieden, das EU-Zutrittssystem ab Dienstag anzuwenden und die EU-Impfpässe auszustellen.

Ungarn befindet sich laut der Homepage der Europäischen Kommission noch in der Testphase, demnach ist derzeit die Einreise zu touristischen Zwecken nur für die Bürger derjenigen Länder möglich, mit denen ein bilaterales Abkommen abgeschlossen wurde. Derzeit sind dies folgende Länder:

  • Bahrein
  • Tschechische Republik
  • Nordmazedonien
  • Georgien
  • Kroatien
  • Mongolei
  • Montenegro
  • Serbien
  • Slowenien
  • Türkei

Quelle: 24.hu  Bild: Markus Winkler – Pixabay