news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

Euro 2020: Todesgruppe kommt nach Budapest

Ungarn Heute 2019.12.03.

Am Samstagabend fand die Auslosung der Gruppenphase zur EM 2020 statt. Deutschlands Gegner im Turnier wird Frankreich sein, dazu kommt Portugal und ein noch unbekannter Playoff-Sieger, der auch sogar Ungarn sein könnte. Unabhängig von der Leistung der ungarischen Nationalelf können ungarische Fußballfans die Mannschaften sowohl Frankreichs als auch Portugals in Budapest sehen, denn Ungarn ein Co-Veranstalter der EM ist. Geschrieben von Ábrahám Vass – Hungary Today

In der Gruppe F wird der viermalige Weltmeister und dreimalige Europameister Deutschland alle drei Spiele in München bestreiten. In der Entscheidungsrunde, in der das vierte Mitglied der Gruppe ausgewählt wird, wird Ungarn in Sofia gegen Bulgarien antreten, dessen Sieger gegen den Sieger des Duells zwischen Island und Rumänien spielen wird.

Zuerst wird die portugiesische Mannschaft nach Budapest kommen, um sich mit dem Sieger des Play-offs zu messen, dann wird die französische Mannschaft dasselbe tun. In der letzten Runde wird in der Puskás Aréna das Finale der letzten Europameisterschaft, Portugal-Frankreich, wiederholt. Nach der Gruppenphase wird in der neu gebauten Puskás Aréna auch ein Achtelfinalspiel ausgetragen.

Der ungarische Nationaltrainer Marco Rossi erklärte: „… das Spiel gegen Bulgarien wird schwierig sein. Wenn wir dieses Spiel gewinnen, werden wir möglicherweise mit einem sehr starken Island in einem Heimspiel gepaart.“

(Beitragsbild: MTI/KKBK)