Wöchentliche Newsletter

Europa League: Ferencváros unterlag Bayer Leverkusen mit 1:2

Ungarn Heute 2021.09.17.

Ferencváros Budapest hat am ersten Spieltag der Europa League gegen Bayer Leverkusen auswärts mit 1:2 verloren. Die Gäste konnten schnell die Führung übernehmen, später konnten die Deutschen das Spiel dennoch für sich entscheiden.

Das Spiel am Donnerstag in der BayArena vor 11.000 Zuschauern hat mit einer Überlegenheit von Ferencváros begonnen: Bereits in der 8. Minute hat Ryan Mmaee die Führung für den ungarischen Rekordmeister erzielt. Eine halbe Stunde später kam dann das Ausgleichstor von Exequiel Palacios. Zwar haben die Gäste auch in der zweiten Halbzeit ein stabiles Spiel geleistet, dennoch konnte Leverkusen mit dem Siegestor von Florian Wirtz in der 69. Minute das Spiel gewinnen.

Ferencvárosi Torna Club – Facebook

Laut Peter Stöger, dem Trainer von Ferencváros, hätte seine Mannschaft mehr Situationen für sich entscheiden müssen. Ein weiteres Problem war, dass ihnen wenige Auswechselspieler zur Verfügung standen. „Es war gut, die heutigen Leistungen zu sehen, für viele war dieses ihr bestes Spiel. Insgesamt bin ich zufrieden“ – sagte der Österreicher.

Nach UEFA-Entscheidung können Ferencváros und Co. auch mit Gästefans rechnen
Nach UEFA-Entscheidung können Ferencváros und Co. auch mit Gästefans rechnen

Die Fußballfans können ihren Mannschaften ab nächster Woche in der Champions-, Europa- und Conference League auch auswärts die Daumen drücken.Continue reading

Spieler Bálint Vécsei war sich sicher, dass sein Tor nach seinem Handspiel zählen werde, da er seine Hand vor seinem Körper hielt. Nach den neuen Regeln zählt aber jede Handberührung als Handspiel.

Fußball: Ferencváros Budapest zum dritten Mal nacheinander Meister!
Fußball: Ferencváros Budapest zum dritten Mal nacheinander Meister!

Beim gestrigen traditionellen Derby zwischen Ferencváros Budapest und Újpest FC haben die Gastgeber mit 3-0 gewonnen. Damit sind die grün-weißen zum 32. Mal in ihrer Geschichte und zum 3. Mal nacheinander ungarischer Fußballmeister geworden. Auf das erste Tor musste man in der Groupama-Arena nicht lange warten: Myrto Uzuni hat in der 13. Minute das 1-0 […]Continue reading

Gerardo Seoane, Trainer von Leverkusen, sagte nach der Pressekonferenz, dass seine Mannschaft das Spiel nicht gut begonnen habe, sodass sie 20-35 Minuten gebraucht haben, bis sie sich verbessern konnten. „Wir haben einen verdienten Sieg erzielt. Insgesamt war es eine gute Produktion“ – fügte der Schweizer hinzu.

Quelle: nso.hu  Bild: Ferencvárosi Torna Club – Facebook