Wöchentliche Newsletter

Europa-League: Ferencváros unterlag Betis Sevilla mit 1:3

MTI - Ungarn Heute 2021.10.01.

Ferencváros Budapest hat am 2. Spieltag in der Gruppe G der Europa League mit 1:3 gegen Real Betis aus Spanien in der Groupama-Arena vor 16.859 Zuschauern verloren. Das nächste Spiel für die Grün-Weißen findet am 19. Oktober gegen Celtic statt.

Die Gäste gingen in der 17. Minute mit dem nahen Treffer des französischen Weltmeisters Nabil Fekir in Führung, und in der Schlussphase der 1. Halbzeit konnte Myrto Uzuni mit seinem wunderschönen Goal ausgleichen. Die Spanier konnten in der 76. Minute durch ein unglückliches Eigentor von Henry Wingo erneut die Führung übernehmen, wonach dann Cristian Tello mit seinem Treffer in der Verlängerung den Endstand von 1:3 sicherte.

MTI/Kovács Tamás

Ferencváros-Trainer Peter Stöger sagte nach der Begegnung, dass er zwar mit dem Ergebnis des Spiels nicht, aber mit der Leistung seiner Spieler zufrieden war. Seiner Meinung nach war seine Mannschaft ein bisschen unglücklich, was die ballsicheren Gegner gut ausnutzen konnten.

MTI/Kovács Tamás

Der ungarische Meister, der zuletzt gegen die deutsche Bundesligamannschaft Bayer Leverkusen mit 1:2 verlor, wird am 19. Oktober gegen Celtic Glasgow in Schottland spielen.

Europa League: Ferencváros unterlag Bayer Leverkusen mit 1:2
Europa League: Ferencváros unterlag Bayer Leverkusen mit 1:2

Zwar haben die Gäste das Spiel gut begonnen und schnell das erste Tor erzielt, dennoch konnten die Deutschen zum Schluss das Spiel gewinnen.Continue reading

In der Gruppe G steht zurzeit Leverkusen mit 6 Punkten auf dem ersten Platz, gefolgt von Betis (6 Punkte), Ferencváros und Celtic (je 0 Punkt).

Via: mti.hu, Bild: MTI/Kovács Tamás