news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

Europas größter Sonnenenergiepark auf Audi Hungarias Dächern

Ungarn Heute 2019.02.20.

Auf den Dächern der beiden Logistikzentren von Audi Hungaria errichtet das Unternehmen gemeinsam mit E.ON Hungaria einen Sonnenenergiepark auf rund 160.000 Quadratmetern. Damit entsteht die größte europäische Photovoltaik-Anlage, die auf einem Gebäude angebracht ist. Die Bauarbeiten starten im August 2019, ab Anfang nächsten Jahres beginnt damit die Erzeugung erneuerbarer Energie.

„Wir setzen uns für den sparsamen Umgang mit Ressourcen ein und wollen deshalb die Umweltauswirkungen unserer Produktion möglichst gering halten. Die Wärmeversorgung von Audi Hungaria wird bereits heute zu rund 70 Prozent aus klimaneutraler, geothermischer Energie gedeckt. Ziel ist, unseren Standort zukünftig vollständig CO2-neutral zu betreiben.“ –  sagt Achim Heinfling, Vorsitzender des Vorstands von AUDI HUNGARIA Zrt.

 

Der in Győr geplante Sonnenenergiepark ist ein wichtiger Meilenstein – betonte Zsolt Jamniczky, Vorstandsmitglied der E.ON Hungária. „Unser Unternehmen setzt sich dafür ein, Lösungen für eine nachhaltige Zukunft zu finden.“ – so Jamniczky.

Im Gemeinschaftsprojekt stellt Audi Hungaria die Dachfläche der beiden Logistikzentren mit jeweils rund 80.000 Quadratmetern zum Bau des Sonnenenergieparks zur Verfügung. Dort entsteht die größte Solaranlage Europas, die auf einem Dach montiert wurde.

(Via: audi.hu)