news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

Ex-Jobbik Abgeordneter bildet eine neue Partei

MTI - Ungarn Heute 2020.09.20.

Der unabhängige Abgeordnete János Volner, ehemaliger stellvertretender Vorsitzender der konservativen Oppositionspartei Jobbik, hat die Gründung einer neuen, nach ihm benannten Partei angekündigt.

Die Volner-Partei strebt nicht nur eine parlamentarische Vertretung an, sondern auch einen entscheidenden Einfluss auf das öffentliche Leben Ungarns, sagte Volner auf einer Pressekonferenz am Samstag.

Er betonte, ihr Ziel sei es ein Programm zur Förderung der nachhaltigen Entwicklung des Landes zu erstellen und „aus Ungarn wieder ein demokratisches Land zu machen“.

Die neue Partei, sagte er, sehe die Stärke Europas in der Vielfalt der Nationalstaaten und lehne die Idee der Vereinigten Staaten von Europa und den Plan eine multikulturelle Gesellschaft durch Migration ab, ebenso wie alle Formen des Extremismus.

(via MTI, Beitragsbild: MTI/Lajos Soós)