news letter

Wöchentliche Newsletter

Finanzminister: Erhaltung der Arbeitsplätze, Wiederanlauf der Wirtschaft ist eine Priorität

MTI - Ungarn Heute 2020.04.19.

Während der neuartigen Coronavirus-Epidemie muss der Erhalt von Arbeitsplätzen und die Wiederaufnahme der Wirtschaft einen Vorrang haben, um das Haushaltsdefizit unter drei Prozent zu halten, sagte Finanzminister Mihály Varga am Sonntag gegenüber Kossuth Rádio.

Im Moment wird die Rezession auf rund 3 Prozent geschätzt, sagte er. Gleichzeitig hat der Internationale Währungsfonds Ungarn für einen viel „krisenresistenteren“ Zustand erklärt als während der letzten Krise im Jahr 2008, und so dürfte es die Epidemie mit relativ geringen Schäden überleben, fügte er hinzu.

Finanzminister: einmalige, von der Bankenabgabe absetzbare Steuer im Bankensektor

Um Arbeitsplätze zu erhalten, unterstützt die Regierung Unternehmen mit einer Vielzahl von Finanzinstrumenten. Eine Entwicklung eines Kreditpakets ist ebenfalls in der letzten Phase, sagte er.

IWF: Ungarn wird nach der Corona-Krise im Spitzenfeld liegen

(via MTI, Beitragsbild: MTI/Mónus Márton)