Wöchentliche Newsletter

Europäisches Parlament gibt grünes Licht für Urlaubspläne

Ungarn Heute 2021.06.09.

Das Europäische Parlament hat die Details für das Grüne Zertifikat der EU am Mittwoch gebilligt, welches einen einfacheren und freien Reiseverkehr zwischen den Mitgliedstaaten ermöglichen soll.

Das Zertifikat wird den Geimpften, Genesenen und negativ Getesteten ermöglichen, einfacher innerhalb der Union reisen zu können, wobei die Mitgliedstaaten nur bei Ausnahmefällen, wie steigenden Infektionszahlen, weitere Einschränkungen wie Quarantäne einführen dürfen. Die ersten Länder haben bereits mit der Ausstellung des Zertifikats begonnen, Deutschland hat zumindest schon die dafür notwendige Technik.

So können Sie derzeit nach Ungarn einreisen
So können Sie derzeit nach Ungarn einreisen

Außer ungarischen Staatsbürgern dürfen derzeit immer noch nur diejenigen zu touristischen Zwecken nach Ungarn einreisen, die einen Impfpass besitzen, welcher von Ungarn und anderen Ländern aufgrund bilateraler Abkommen anerkannt wird. Auch auf eine gemeinsame Regelung der EU muss man noch mindestens bis Ende Juni warten. Inzwischen kündigte Ungarns Außenminister an, dass auch mit Deustchland eine […]Continue reading

Wie funktioniert das digitale EU-Covid-Zertifikat?

  • Das Zertifikat wird sicheres Reisen in der EU einfacher machen. Es weist nach, ob jemand geimpft wurde, ein negatives Corona-Testergebnis hat oder innerhalb der letzten 6 Monate von Corona genesen ist.
  • Diese Information wird in Form eines QR-Codes ausgestellt, der elektronisch (z. B. auf Ihrem Smartphone oder Tablet) oder ausgedruckt auf Reisen gescannt werden kann.
  • Das Zertifikat wird von den nationalen Behörden ausgestellt. Es soll ab dem 1. Juli verfügbar sein und ist kostenlos.
  • Das Zertifikats-System soll für eine Dauer von zwölf Monaten angewendet werden. Es wird alle 27 EU-Staaten sowie Island, Norwegen und Liechtenstein abdecken.

Impfstoffe, welche von der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) genehmigt wurden, werden von allen Ländern akzeptiert. Über übrige Vakzine aber, welche nur die nationalen Behörden genehmigt haben oder die WHO für Notfälle zugelassen hat, müssen die Mitgliedstaaten selber entscheiden.

Falls jemand über kein Zertifikat verfügt, kann auch reisen, aber in diesem Fall gelten jeweils die nationalen Anforderungen an Reisende ohne Zertifikat.

Die Europäische Kommission wird inzwischen 100 Millionen Euro bereitstellen, um die für das Testzertifikat benötigten Corona-Tests zu erwerben.

Quelle: europa.eu  focus.de Bild: Jan Vašek – Pixabay