news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

Hohe Ozonkonzentration in mehreren Städten

MTI - Ungarn Heute 2020.08.04.

Hohe Ozonkonzentrationen in der Luft könnten zu schlechter Luftqualität und Atembeschwerden für Teile der Bevölkerung in mehreren Städten führen, sagte die Landeschefärztin am Samstag auf Facebook. Budapest, Mosonmagyaróvár, Szombathely, Sarród, Ajka, Veszprém, Székesfehérvár, Százhalombatta, Tököl, Esztergom, Vác, Kecskemét, Salgótarján, Eger, Szolnok und Debrecen sind am meisten betroffen. 

Kinder, ältere Menschen und die an chronischen Atemwegserkrankungen leiden, könnten Reizungen der Atemwege, Atembeschwerden oder Husten bekommen, hieß es in der Erklärung. Denjenigen, die empfindlich auf hohe Ozonkonzentrationen reagieren, wird empfohlen, intensive körperliche Arbeit und sportliche Aktivitäten im Freien um die Mittagszeit und am frühen Nachmittag zu vermeiden. Es wird empfohlen, drinnen zu bleiben, und diejenigen, die nach draußen gehen, sollten sich vor UV-Strahlung schützen.

(Via: balaton-zeitung.info, pixabay.com)