Wöchentliche Newsletter

Hunderte junge Auslandsungarn zur Papstmesse eingeladen

Ungarn Heute 2021.09.09.
FIZETŐS

Der Rákóczi-Verbund hat auf Bitten des Franziskanermönchs Csaba Böjte insgesamt 700 Gymnasiasten aus dem Ausland zur Papstmesse am Sonntag eingeladen. Zur Abschlussmesse des Internationalen Eucharistischen Kongresses kommen die Jugendlichen aus Siebenbürgen, Transkarpatien, Transsilvanien und der Vojvodina.

Am Sonntagmorgen, dem 12. September, treffen die Jugendlichen die Pilger aus Siebenbürgen an der Andrássy-Statue auf dem Kossuth-Platz. Sie werden vom Franziskanermönch Csaba Böjte empfangen und gehen dann gemeinsam zum Heldenplatz.

Franziskanermönch Csaba Böjte: "Lasst es uns wagen, einander zu lieben"
Franziskanermönch Csaba Böjte:

Vor 2000 Jahren gab Jesus ein einziges Gebot: das Gebot der Liebe. Dies ist die Hauptbotschaft des gesamten Vortrags von Bruder Csaba beim Euchristischen Weltkongress. Er ermutigt alle, es zu wagen zu lieben, es zu wagen, den Weg der Liebe zu gehen.Continue reading

Der Verein sieht darin „eine außergewöhnliche Gelegenheit für junge Ungarn aus dem Karpatenbecken, gemeinsam für eine gemeinsame Zukunft zu beten, für die Zukunft eines blühenden, christlichen Europas“, steht es in einer Erklärung.

(Via: mti.hu, Titelbild: MTI/Máthé Zoltán)