news letter

Wöchentliche Newsletter

Impfung ausländischer Staatsbürger in Ungarn

Ungarn Heute 2021.02.15.

Ausländische Staatsbürger, welche sich in Ungarn impfen lassen wollen, müssen über eine Sozialversicherungsnummer (TAJ) verfügen und ihren gewöhnlichen Aufenthalt in Ungarn haben. Der Ablauf ihrer Registration unter vakcinainfo.gov.hu und der Impfung stimmt dann mit dem der Inländer überein.

Der Zeitpunkt ihrer Impfung wird anhand ihres Alters und ihrer Krankengeschichte bestimmt. Sollten sie keinen Hausarzt haben, dann werden sie entweder vom Kreisarzt aufgesucht oder zur Impfstelle (lokales Krankenhaus) einbestellt, wo sie die Impfung erhalten. Über den Zeitpunkt und Ort werden sie an erster Stelle über Telefon benachrichtigt. Die Regierung arbeitet schon daran, die Impfung den ausländischen Staatsbürgern zu erleichtern in dem die ungarische Sozialversicherungsnummer nicht mehr vorgeschrieben sein wird.

Erste Sputnik V-Impfungen in Ungarn verabreicht
Erste Sputnik V-Impfungen in Ungarn verabreicht

Die ersten Dosen des russischen Sputnik-V-Coronavirus-Impfstoffs wurden am Donnerstag in Budapest verabreicht, berichtete koronavirus.gov.hu. Mit der ersten Lieferung von 2 800 Dosen des russischen Impfstoffs werden ältere Bürger, die sich in vier Budapester Krankenhäusern registriert haben und die Impfkriterien erfüllen, geimpft. Der Impfstoff kann für Personen über 18 Jahren verabreicht werden. Zwei Impfungen im Abstand […]Continue reading

In Ungarn wurden zuerst die Mitarbeiter des Gesundheitswesens geimpft, danach folgten die Bewohner der Altenheime und der sozialen Einrichtungen. In der dritten Runde, Anfang Februar hat man mit der Impfung der ältesten Bevölkerungsgruppe bei den Hausärzten und Impfstellen begonnen. Sie werden mit Pfizer-Vakzinen sowie Sputnik V-Vakzinen geimpft, wobei letztere nur Menschen ohne chronische Krankheit erhalten dürfen. Letzte Woche begann auch die Impfung der unter 60-Jährigen, welche an chronische Krankheiten leiden, mit dem Impfstoff AstraZeneca. Insgesamt wurden bisher 336 297 Menschen in Ungarn geimpft, von denen bereits 129 339 die zweite Impfung erhalten haben.

Bild: MTI – Zsolt Szigetváry