news letter

Wöchentliche Newsletter

Insgesamt 71 Schulen haben den Unterricht in Ungarn eingestellt

MTI - Ungarn Heute 2020.11.24.

Insgesamt 71 Schulen haben den Unterricht aufgrund des Coronavirus in Ungarn eingestellt, während 43 Schulen derzeit online Unterricht haben, teilte ein Regierungsbeamter am Montag mit. Weitere 388 Einzelklassen haben die digitale Bildung  eingeführt,  sagte Staatssekretär Zoltán Maruzsa.

Polizeisprecher Róbert Kiss, teilte auf derselben Pressekonferenz mit, dass viele Restaurants, Bars und Geschäfte immer noch gegen die in der vergangenen Woche vorgeschriebenen Schließzeiten verstoßen. Am Wochenende mussten die Behörden 30 Geschäfte und Restaurants in Budapest für 30 Tage schließen, so Kiss.

Fiebermessung in den Schulen ab heute obligatorisch
Fiebermessung in den Schulen ab heute obligatorisch

Am 1. Oktober wird das Fiebermessen an den Schulen, Kitas und Kindergärten eingeführt. In Ungarn soll von nun an bei jedem Kind und Lehrer Fieber gemessen werden, um verborgene Corona-Fälle aufzudecken. Ab einer erhöhten Körpertemperatur von 37,8°C werden die Schüler nach Hause geschickt. Obwohl das Schuljahr trotz der Coronavirus-Epidemie normalerweise begonnen hat, tritt das Virus […]Continue reading

Landesärztechefin Cecília Müller stellte fest, dass die Massentests in Sozialeinrichtungen schon am Freitag begonnen haben. Ab Montag werden auch Mitarbeiter des Gesundheitswesens sowie Lehrer mit Antigen-Schnelltests getestet.

(Via: mti.hu, Beitragsbild: MTI – Tamás Kovács)