news letter

Wöchentliche Newsletter

Jubiläum: Prämonstratenser vor 900 Jahren gegründet

Zsófia Nagy-Vargha 2021.02.11.

Kardinal Péter Erdő, Erzbischof von Esztergom-Budapest und Führer des ungarischen Prämonstratenserordens, hielt am Mittwoch anlässlich des 900. Jahrestages des Ordens eine Messe im Stephansdom ab.

Der für die Beziehungen zwischen Kirche und Staat zuständige Staatssekretär Miklós Soltész betonte in seiner Ansprache, dass die Prämonstratenser Teil der „ungarischen Geschichte, Vergangenheit und Gegenwart“ seien. Er dankte der Gemeinde dafür, dass sie Schüler ausgebildet, sich um Menschen in Not gekümmert und „Glauben geschenkt“ und „den Weg vor uns aufgezeigt“ hat.

Er fügte hinzu, dass die Regierung 2017 beschlossen habe, die Bestrebungen des Ordens anlässlich des Jubiläums zu unterstützen. So werden Gebäude in Csorna, Türje, Szombathely, Gödöllő, Zsámbék, Keszthely und Váradhegyfok jenseits der Grenze gebaut und erneuert.

Erdő sagte in seiner Predigt, dass der Respekt vor der Liturgie ein besonders wichtiger Teil des heutigen Erbes der Prämonstratenser sei. Der Dienst, den weibliche Ordensmitglieder für die Armen und Bedürftigen leisten, sei ein wesentlicher Bestandteil der Mission der Prämonstratenser, die sie vorbildlich erfüllten.

(Via: mti.hu, domradio.de, Bild: MTI – Noémi Bruzák)