news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

Kanzleramtsminister bittet Auslandsreisenden um Vorsicht

MTI - Ungarn Heute 2020.08.06.

Die Regierung fordert alle Ungarn auf, bei Reisen ins Ausland Vorsicht walten zu lassen, auch wenn die betroffenen Länder in Bezug auf Coronavirus-Infektionen als risikoarm eingestuft sind, sagte Kanzleramtsminister Gergely Gulyás bei seiner regelmäßigen Pressekonferenz.

Reisen nach Österreich, Kroatien, der Slowakei und Slowenien seien relativ risikofrei, so Gulyás. Andere europäische Länder außer den baltischen Staaten und Finnland haben mit „viel höheren“ Infektionsraten zu kämpfen als Ungarn, sagte er.

Einreisebeschränkungen in Kraft

Der Minister stellte fest, dass Ungarn die spanische Coronavirus-Klassifikation von „grün“ in „gelb“ geändert hat, was auf ein höheres Infektionsrisiko hinweist.

(Beitragsbild: MTI – Zsolt Szigetváry)