Wöchentliche Newsletter

KSH: Löhne von Gymnasiallehrern gehören zu den niedrigsten in ihrer Kategorie

Ungarn Heute 2021.09.29.
FIZETŐS

Minister, Staatssekretäre, Abgeordnete und Sportprofis verdienen nach Angaben des ungarischen Statistischen Zentralamts (KSH) in Ungarn am meisten. Gymnasiallehrer verdienen weniger als Eisenbahner oder Düngermischer, berichtet 24.hu.

Das Ungarische Statistische Zentralamt (KSH) hat vor einigen Monaten seine Verdienststatistik auf Berufsebene aktualisiert.

Im Durchschnitt können Sie in Berufen, die eine Hochschulausbildung und eine selbständige Tätigkeit erfordern, etwas mehr als 200.000 HUF (556 EUR) und weniger als 573.000 HUF (1600 EUR) brutto verdienen. Auch Lehrer gehören zu dieser Kategorie: Im vergangenen Jahr verdienten Lehrer an Universitäten und Hochschulen durchschnittlich 567.481 HUF (1.578 EUR), während Lehrer an weiterführenden Schulen durchschnittlich 415.396 HUF (1.155 EUR) verdienten. Es gibt jedoch auch Personen in dieser Kategorie, die ein Bruttogehalt von über einer Million HUF (2.782 EUR) verdienen, wie Richter oder Heilpraktiker.

KSH: Lehrermangel ist auf Rekordniveau
KSH: Lehrermangel ist auf Rekordniveau

Ältere Lehrer gehen in den Ruhestand, und junge Leute entscheiden sich aufgrund vieler Faktoren nicht für diesen Beruf, darunter auch die sehr niedrigen Löhne.Continue reading

Das durchschnittliche Bruttogehalt ist in leitenden Positionen am höchsten – fast 800.000 HUF (2.225 Euro). Auch Gesetzgeber, Minister und Staatssekretäre stechen in dieser Kategorie mit durchschnittlichen Gehältern von 1,5 Mio. HUF (4.173 EUR) im vergangenen Jahr hervor. Bruttogehälter über eine Million Forint werden auch an Leiter von Finanz- oder IT- und Telekommunikationseinheiten, aber auch an Personal- und Marketingleiter gezahlt.

Der Durchschnittslohn für andere Berufe mit Hochschul- oder Sekundarschulbildung beträgt 462.000 HUF (1.285 EUR). Die drei Berufe mit dem höchsten durchschnittlichen Bruttoverdienst sind Fluglotsen mit durchschnittlich zwei Millionen Forint im Monat (5.563 EUR), 1,3 Millionen für Sportler (3.617 EUR) und 1,17 Millionen (3.255 EUR) für Börsenmakler, Finanzagenten, und Makler.

Schilf- und Grasverarbeiter, Besen- und Bürstenmacher erhalten am wenigsten Geld: 119.000 HUF (331 EUR).

Die vollständige Lohnliste kann hier gefunden werden.

(Via: Hungary Today – Júlia Tar, Beitragsbild: Zsolt Czeglédi/MTI)