news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

Lidl Ungarn plant 15% Lohnerhöhung

Ungarn Heute 2019.02.18.

Ab dem 1. März 2019 erhöht der deutsche Discounter Lidl die Löhne in seinen Geschäften und Lagern in Ungarn um durchschnittlich 15%.  Mit der Lohnerhöhung steigt das Anfangslohnniveau für die Mitarbeiter der Lidl-Filialen auf brutto 267.000-287.000 Forint (838 EUR) pro Monat. Die Vergütung für das Filialpersonal des Unternehmens für drei Jahre steigt auf 297.000-317.000 Forint pro Monat – berichtet balaton-zeitung.info. 

Seit Januar 2016 sind die Löhne für die Mitarbeiter von Lidl im Durchschnitt um 75% gestiegen. Von der jüngsten Gehaltserhöhung sind fast 4.600 Mitarbeiter betroffen.

(Via: balaton-zeitung.info, Beitragsbild: bbj.hu)