news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

MNB-Vizepräsident Márton Nagy tritt von seinem Amt zurück

MTI - Ungarn Heute 2020.05.28.

Márton Nagy, der Vizepräsident der ungarischen Nationalbank (MNB) für Geldpolitik, Finanzstabilität und Anreize für die Kreditvergabe, trat am Donnerstag von seinem Amt zurück, „zugunsten eines Mandats für eine weitere wichtige Führungsposition“, hat die Zentralbank mitgeteilt.

Barnabás Virág, der Generaldirektor der MNB für Geldpolitik und Wirtschaftsanalyse, wird vorübergehend die Position von Nagy als Vizepräsident übernehmen.

Mihály Patai, Vizepräsident der MNB für internationale Beziehungen, Bargeldlogistik, Finanzinfrastruktur und Digitalisierung, wird die Leitung des „Funding for Growth Scheme Go!“ und das Bond „Funding for Growth Scheme“ übernehmen.

(via MTI, Beitragsbild: MTI/Tamás Kovács)